The URI of TUHH Docker Registry changed from "docker.rz.tu-harburg.de:5000" to "docker.rz.tu-harburg.de". Please update your gitlab-ci.yml files if you use images from this registry.

Commit e1869f2e authored by Axel Dürkop's avatar Axel Dürkop

Update Content

parent e6b343d1
<manifest>
<item id="epub.embedded.font" href="MyFont.otf" media-type="font/opentype"/>
</manifest>
......@@ -16,4 +16,20 @@
| 9 | 19.06.17 | Arbeit am Projekt | Schreiben: Versuchsanordnung | Referat | |
| 10 | 26.06.17 | Arbeit am Projekt | | | |
| 11 | 03.07.17 | Arbeit am Projekt | | | |
| 12 | 10.07.17 | Abschlussbesprechung, Feedback | Anfertigung der Hausarbeit | | &nbsp; |
| 12 | 10.07.17 | Abschlussbesprechung, Feedback | Anfertigung der Hausarbeit | Abschlussbesprechung, Feedback | Vorbereitung mdl. Prüfung |
## Anmerkungen zum Fahrplan der Veranstaltung
Das übergreifende Thema der Veranstaltung ist *Webtechnologien*. Während die Gruppe INF2 ihre Kenntnisse aus dem ersten Semester vertieft, steigt die Gruppe INF1 mit den Grundlagen zu HTML, CSS und WWW ein.
## Die Gruppe INF2
INF2 wird sich in diesem Semester im Kern mit HTML-Formularen und dem Versand von Daten aus einer Website an den Webserver beschäftigen. Als Server kommt ein Raspberry Pi zum Einsatz, der die empfangenen Daten ganz unterschiedlich weiterverwerten kann. Hierin liegt der Spielraum für die Projekte. So können Daten per Mail verschickt, in eine Datenbank gespeichert oder an eine Online-Plattform gesendet werden. Ebenso ist es möglich, mit den Daten Hardware anzusteuern und bspw. Aktoren zu schalten. Die Realisierung dieses Szenarios erfolgt mit den Sprachen HTML, CSS und Python.
## Die Gruppe INF1
INF1 erarbeitet sich in diesem Semester die Grundlagen für das Konzipieren und Erstellen von Webseiten mit HTML und CSS. Die Gruppe wird den Raspberry Pi als technische Lernumgebung für Linux-Betriebssysteme und Webserver kennenlernen und zum Ende des Semesters ihre Webseiten dort hosten. Kenntnisse zum Aufbau des WWW und erste Netzwerkgrundlagen bilden das Fundament für das konkrete Arbeiten mit Webstandards.
## Kollaboration der Gruppen
Es wird versucht, möglichst viele Momente der Kollaboration unter den Gruppen zu finden. Die Sitzungen sind in der Abfolge so konzipiert, dass es inhaltliche Berührungspunkte gibt und Anlässe für die Zusammenarbeit zwischen den Gruppen.
......@@ -5,3 +5,5 @@ Die Veranstaltung hat keine Zugangsvoraussetzungen. Allerdings brauchen wir eini
Zum einen müssen Sie einige Zugänge für **Online-Tools** und **Plattformen** einrichten. Zum andern muss Ihr **Rechner** so eingerichtet werden, dass er für die Informatikveranstaltung als Werkzeug zu gebrauchen ist.
Die notwendigen Voraussetzungen sind im folgenden genannt und mit Arbeitsaufträgen versehen.
<a href="https://www.flickr.com/photos/lox/9408028555/in/photolist-fkmB7T-mT4TKq-SbdQQ-4Qj8Tm-azyDKm-o95PE-6YnnPp-478XL2-47d3t3-47d3u3-47d3j3-478XUP-478XXv-478XKn-47d3jo-47d3vu-478XDt-478XPB-478XFX-478XSH-478Xza-478XCi-478XSa-478XAt-pEf1ab-de9my6-aFwCzK-8iy9Dy-e3oR2D-3ahwXW-8mjZq8-KxQmpW-fyLQzJ-RQkA4V-c7ghNs-9HYdgo-973M2A-zWU2Q-S99MR1-2iFnFa-7asmiv-fdUYn6-7mhJGu-5YWuWk-3r7wnw-fdUY1p-71xqBW-ScKVPr-5XZhJr-2wabD" target="_blank"><img src="https://c1.staticflickr.com/3/2851/9408028555_396725f058_c.jpg" alt="Sharpest tool in the shed by Lachlan Donald, CC-BY"></a>
Markdown is supported
0% or .
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment