Commit 5254d10c authored by Axel Dürkop's avatar Axel Dürkop
Browse files

Last fixes

parent 6b50bfdd
Pipeline #103152 failed with stage
in 12 seconds
\newpage
## Leseempfehlungen
**Zum Verfassen eines Journals**
......
......@@ -14,7 +14,7 @@ Gerade während den ersten eigenen wissenschaftlichen Ausarbeitungen im Rahmen d
Je mehr formale und inhaltliche Kriterien sowie Indizien angekreuzt werden können, desto passender ist die Quelle für Ihre Arbeit (vor allem in wissenschaftlicher Hinsicht). Die Kriterien können Sie entsprechend Ihres Forschungsvorhabens anpassen. Sie dienen lediglich als Orientierungshilfe.
Weitere Möglichkeiten - wie der Abgleich von Vorrecherchen mit Betreuenden, die ihnen unter Umständen noch weitere Literaturhinweise und -tipps geben können - können zusätzlich in Anspruch genommen werden.
Weitere Möglichkeiten -- wie der Abgleich von Vorrecherchen mit Betreuenden, die ihnen unter Umständen noch weitere Literaturhinweise und -tipps geben können -- können zusätzlich in Anspruch genommen werden.
![Screenshot Checkliste Literaturauswahl (Florian Hagen, [CC BY 4.0](https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de)).](./content/3/Checkliste-Literaturauswahl.png)
## Recherchtechniken mit Trunkierung und Wildcards
## Recherchetechniken mit Trunkierung und Wildcards
Wörter werden in Katalogen und Datenbanken meist genau so gesucht, wie von Ihnen eingegeben. Wenn Sie also nach "Wissenschaft" suchen, finden Sie nicht unbedingt die Publikationen, die "Wissenschaften" enthalten.
......
......@@ -6,25 +6,25 @@
Florian Hagen arbeitet als Fachreferent mit den Schwerpunkten Open Access und Open Educational Resources für die Universitätsbibliothek der Technischen Universität Hamburg (TUHH). Zuvor war er an der TU in verschiedenen Projekten aus den Programmen Hamburg Open Science (HOS) und Hamburg Open Online University (HOOU) tätig und zuständig für die Ausbildung am Hamburger Standort der Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW). Sein Studium Information, Medien, Bibliothek (M.A.) absolvierte er erfolgreich an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg. Besonders interessiert ist er an Entwicklungen rund um Offenheit in Wissenschaft und Lehre, der Nutzung von Informationsangeboten und neuen Medien sowie der verständlichen Vermittlung von Inhalten dieser Themenbereiche.
ORCID iD: https://orcid.org/0000-0002-3256-2564
ORCID iD: \href{https://orcid.org/0000-0002-3256-2564}{https://orcid.org/0000-0002-3256-2564}
### Axel Dürkop
Axel Dürkop absolvierte erfolgreich ein Studium der Philosophie und Germanistik in Hamburg. Währendessen und anschließend arbeitete er insgesamt zehn Jahre als Regisseur, Musiker und Darsteller an deutschen Stadt- und Staatstheatern. Er pflegt seit seiner Jugend eine Leidenschaft für Programmiersprachen, Software und Computer. Seit mehr als zehn Jahren lehrt Axel Dürkop Themen der Informatik aus einer technischen und philosophischen Perspektive. In seiner gegenwärtigen Tätigkeit als wissenschaftlicher Berater der HOOU an der TU Hamburg liegt sein Fokus auf der Erforschung und Gestaltung von Offenheit in Forschung, Lehre und Gesellschaft. Als Leiter und Entwickler im Projekt [Modernes Publizieren](https://oa-pub.hos.tuhh.de/) hatte er die Möglichkeit, seine Arbeit zu sozio-technischen Systemen für die Entwicklung von Open Educational Resources (OER) und wiss. Literatur zu vertiefen.
ORCID iD: https://orcid.org/0000-0002-8154-8988
ORCID iD: \href{https://orcid.org/0000-0002-8154-8988}{https://orcid.org/0000-0002-8154-8988}
### Thomas Hapke
Thomas Hapke arbeitet als Fachreferent für Verfahrenstechnik sowie stellvertretender Leiter an der [Universitätsbibliothek](https://www.tub.tuhh.de/home/ansprechpartner/thomas-hapke/) der TU Hamburg. Seine Interessengebiete, Informationskompetenz, die digitale Bibliothek sowie die Geschichte wissenschaftlicher Information und Kommunikation, werden auch in seinem [Weblog](https://blog.hapke.de) und bei [Twitter](https://twitter.com/thapke) sichtbar. Er begleitet die Hamburg Open Online University (HOOU) von Anfang an und ist in der Lehre an der TUHH im Rahmen eines Bachelor-Seminars zum wissenschaftlichen Arbeiten aktiv, das von einem [Weblog](https://www.tub.tuhh.de/wissenschaftliches-arbeiten/) begleitet wird. Besonders interessiert beobachtet er sich verändernde Konzepte und Werkzeuge der wissenschaftlichen Kommunikation, die sich durch die Digitalisierung wandelt und die optimalerweise von Offenheit geprägt ist.
ORCID iD: https://orcid.org/0000-0002-5135-2693
ORCID iD: \href{https://orcid.org/0000-0002-5135-2693}{https://orcid.org/0000-0002-5135-2693}
### Tobias Zeumer
Tobias Zeumer arbeitet seit 2013 in der Abteilung Digitale Dienste der Universitätsbibliothek der Technischen Universität Hamburg. Sein Studium Bibliotheks- und Informationsmanagement absolvierte er erfolgreich an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg.
ORCID iD: https://orcid.org/0000-0002-8244-3491
ORCID iD: \href{https://orcid.org/0000-0002-8244-3491}{https://orcid.org/0000-0002-8244-3491}
## Beitragende
......
Markdown is supported
0% or .
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment