Commit 75ca3262 authored by Joscha Kleber's avatar Joscha Kleber

Update README.md

parent dc948068
......@@ -6,23 +6,40 @@
## Über dieses Lernangebot
Die Bioverfahrenstechnik besteht aus den Teildisziplinen der Biologie, Chemie und den technischen Ingenieurswissenschaften. Von Menschen, die in diesem Feld arbeiten bzw. arbeiten wollen, wird ein hohes Maß an Flexibilität gefordert. Sie müssen über den eigenen Tellerrand schauen, die Sprachen der anderen Teildisziplinen verstehen sowie die eigenen Kompetenzen und Fertigkeiten einschätzen können, um sich so in interdisziplinären Arbeitsgruppen an der richtigen Stelle einbringen zu können.
Die Bioverfahrenstechnik besteht aus den Teildisziplinen der Biologie, Chemie und den technischen Ingenieurswissenschaften.
Von Menschen, die in diesem Feld arbeiten bzw. arbeiten wollen, wird ein hohes Maß an Flexibilität und Teamfähigkeit gefordert.
Sie müssen über den Tellerrand der eigenen Disziplin schauen, die Sprachen der anderem Teildisziplinen verstehen sowie die eigenen
Kompetenzen und Fertigkeiten einschätzen können, um sich so in interdisziplinären Arbeitsgruppen an der richtigen Stelle einbringen zu können.
Mit unserem HOOU-Projekt möchten wir die mannigfaltigen Prozesse der Bioverfahrenstechnik mit dem Alltag der Menschen verknüpfen und dabei einen Prozess in den Mittelpunkt stellen: **Die Herstellung von Handcreme**.
Mit unserem HOOU-Projekt möchten wir Prozesse der Bioverfahrenstechnik mit dem Alltag
der Menschen verknüpfen und dabei einen Prozess in den Mittelpunkt stellen: **Die Herstellung von Handcreme und deren Inhaltstoffe.**
Handcreme ist nicht nur in vielen Berufen unverzichtbar: Ärztinnen und Ärzte, Lagerarbeiter_innen und Handwerker_innen benutzen sie täglich mehrmals, aber auch unabhängig von der täglichen Arbeit gleicht sie den Feuchtigkeitshaushalt spröder Hände aus.
Handcreme ist nicht nur in vielen Berufen unverzichtbar: Ärztinnen und Ärzte,
Lagerarbeiter_innen und Handwerker_innen benutzen sie täglich mehrmals,
aber auch unabhängig von der täglichen Arbeit gleicht sie unter anderem den Feuchtigkeitshaushalt spröder Hände aus.
Darüber hinaus verspricht manche Handcreme auch kosmetische Effekte.
Das Beispiel *Handcreme* ist sehr gut geeignet, sowohl auf einer theoretischen wie praktischen Ebene unterschiedliche Konzepte der Bioverfahrenstechnik zu verstehen und zu erleben.
Das Beispiel *Handcreme* ist sehr gut geeignet, sowohl auf einer theoretischen wie
praktischen Ebene unterschiedliche Konzepte der Bioverfahrenstechnik zu verstehen und zu erleben.
<!-- Zielgruppen -->
## Für wen ist dieses Angebot?
Das Angebot richtet sich sowohl an Lernende allgemeinbildender Schulen als auch an angehende Studierende der Biologie, Chemie und Bioverfahrenstechnik. Im Übergang von Schule zur Universität bietet das Angebot eine Orientierung inmitten der zahlreichen Möglichkeiten, naturwissenschaftliches Interesse in einen Beruf oder eine Profession münden zu lassen.
Das Angebot richtet sich sowohl an Lernende und Lehrende allgemeinbildender Schulen
als auch an angehende Studierende der Biologie, Chemie und Bioverfahrenstechnik.
Im Übergang von Schule zur Universität bietet das Angebot eine Orientierung inmitten der zahlreichen Möglichkeiten,
naturwissenschaftliches Interesse in einen Beruf oder eine Profession münden zu lassen.
<!-- Ziele -->
## Was kann ich danach?
Ziel des Lernangebots ist es, komplexe Inhalte der Bioverfahrenstechnik anhand von einfach durchzuführenden und ungefährlichen Experimenten erfahrbar zu machen. Insofern können Teilnehmer_innen am Ende auf jeden Fall selber Handcreme herstellen. Darüber hinaus liegt es an Interesse und Einsatzbereitschaft jedes einzelnen, was an Zusammenhängen und Hintergründen erarbeitet wird.
Ziel des Lernangebots ist es, anhand des Alltagsprodukts Handcreme und deren Inhaltstoffe
mittels verschiedenen Fragestellungen der Chemie und Biologie zu nähern und komplexe Inhalte
der Herstellung mittels Bioverfahrenstechnik mit gut zu verstehenden Texten sowie einfach
durchzuführenden und ungefährlichen Experimenten erfahrbar zu machen.
Insofern können Teilnehmer_innen am Ende selber eine Handcreme herstellen.
Darüber hinaus liegt es an Interesse und Einsatzbereitschaft jedes einzelnen,
was an Zusammenhängen und Hintergründen erarbeitet wird.
<!-- Methoden -->
## Wie werde ich lernen?
......@@ -31,9 +48,9 @@ Das Lernangebot ist kein Kurs im klassischen Sinne. Im Mittelpunkt stehen Frages
Du wirst in diesem Lernangebot
- Lesen und Videos ansehen. Einige Texte werden auf Englisch sein.
- Experimente in Deiner Küche machen
- Erfahrungen mit anderen in einem Forum teilen
- Lesen und Videos ansehen
- Experimente selber machen
- Erfahrungen mit anderen in einem Forum diskutieren und teilen
- Bilder und/oder Videos von Deinen Experimenten ins Web hochladen und mit anderen teilen
<!-- Voraussetzungen -->
......@@ -52,7 +69,7 @@ Du kannst Dir die Zeit frei einteilen, da alle Materialien von Anfang an komplet
<!-- Anerkennung -->
## Was bekomme ich für mein Engagement?
Am Ende hälst Du einen Tiegel selbstgemachte Handcreme in der Hand.
Am Ende hast Du ein besseres Verständnis über Handcreme und die bioverfahrenstechische Herstellung von bestimmten Inhaltsstoffen und am Ende hälst Du einen Tiegel selbstgemachte Handcreme in der Hand.
<!-- Kurzbios, Funktionen etc. -->
## Wer leitet das Angebot?
......@@ -61,6 +78,8 @@ Am Ende hälst Du einen Tiegel selbstgemachte Handcreme in der Hand.
* Dr. Alexander Himmelspach
* Dr. Joscha Kleber
* Dr. Paul Bubenheim
* Axel Dürkop
* Stephan Dublasky
* Gerrit Sluyter
......
Markdown is supported
0% or .
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment