Commit a0da162c authored by Axel Dürkop's avatar Axel Dürkop
Browse files

Add Veranstaltungsvorbereitung

parent bf5be927
......@@ -25,6 +25,8 @@
* [Arbeitsauftrag](sitzungen/auftraege/02-Fr-2017-10-27-auftrag-inf2.md)
* [[03] 2017-11-03](sitzungen/03-Fr-2017-11-03.md)
* [Arbeitsauftrag](sitzungen/auftraege/03-Fr-2017-11-03-auftrag-inf2.md)
* [[04] 2017-11-10](sitzungen/04-Fr-2017-11-10.md)
* [Arbeitsauftrag](sitzungen/auftraege/04-Fr-2017-11-10-auftrag-inf2.md)
## Lernmaterialtypen
* [Lernmaterialtypen](material/typen/einleitung.md)
......@@ -64,3 +66,4 @@
## Meta
* [Impressum und Kontakt](meta/impressum.md)
* [Beitragen und Weiternutzen](meta/beitragen.md)
# [04] 2017-11-10
In der heutigen Sitzung werden wir **Schleifenkonstrukte** verwenden, um verschiedene HTML-Fragmente zu generieren. Das Ziel ist zu verdeutlichen, dass ein Grundkonzept elektronischer Datenverarbeitung die wiederholte Anwendung von Regeln auf eine Menge von Daten ist.
Für die Programmierung dynamischer Webseiten ist dieses Prinzip in vielerlei Hinsicht anwendbar.
- Datensätze einer Datenbank (Adressdaten, Bilder, Nutzerprofile, Shopartikel) können nach bestimmten Regeln verarbeitet werden
- Navigationen von Webseiten können dynamisch erstellt werden
- Messdaten können regelgeleitet aufbereitet und visualisiert werden.
- ...
Grundlage solcher Realisierungskonzepte ist immer eine **Schleife**. Diese ist keine Eigenheit von Python, sie findet sich in den meisten Programmiersprachen wieder und ist ein Charakteristikum von Computern.
## Geplante Inhalte
- Durchsprechen der Sechszeiler-Exposés und Präzisierung von Projektideen
- Generieren von HTML-Fragmenten mit Python in Jupyter Notebook
- Einführung in die Grundlagen von Python
- Ausgaben
- Variablen
- Datentypen
- Schleifen
- Verwendung von Referenzen und Dokumentation einer API
## Auftrag
- Welche Szenarien fallen Ihnen ein, in denen die wiederholte Abarbeitung von Regeln durch Computer sinnvoll ist?
Markdown is supported
0% or .
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment