Commit ce4ca33f authored by Axel Dürkop's avatar Axel Dürkop
Browse files

Updates von Struktur und Inhalt

parent 4c4b7582
......@@ -2,7 +2,7 @@
# image: dettmering/hugo-build
image:
# name: klakegg/hugo:0.88.0-ext-alpine
name: peaceiris/hugo:v0.91.2-mod
name: peaceiris/hugo:v0.92.2-mod
entrypoint: ["/bin/sh", "-c"]
variables:
......
......@@ -11,7 +11,7 @@ main:
url: "veranstaltungen"
weight: 15
identifier: veranstaltungen
- name: "SoSe 2022: Kollaboration"
- name: "SoSe 2022: Text und Code kollaborativ entwickeln"
url: "veranstaltungen/sose2022/"
weight: 10
parent: veranstaltungen
......@@ -23,6 +23,10 @@ main:
url: "einheiten"
weight: 20
identifier: einheiten
- name: Kollaborieren mit GitLab
url: "einheiten/gitlab/"
weight: 5
parent: einheiten
- name: Freie Bildungsmaterialien nutzen und erstellen
url: "einheiten/oer/"
weight: 10
......
......@@ -72,11 +72,6 @@ features:
url: 'https://collaborating.tuhh.de/itbh/oer/informatik/einfuehrung-in-die-informationstechnik-i-wise-2021_22'
content_dir: 'content/de'
branch: main
edit_page:
editable:
page: false
post: false
book: true
syntax_highlighter:
enable: true
extra_languages:
......
---
title: Kollaborieren mit GitLab
type: book
toc: false
summary: "GitLab ist ein populäres Online-Tool für die Zusammenarbeit an Daten, Texten und Quellcode. Es ist als Mitbewerber von GitHub entstanden und kommt nicht mehr nur in der Softwareentwicklung zum Einsatz. Auch in Forschung und Lehre hat GitLab seinen Platz, Berufsschulen mit informatischer Ausrichtung verwenden es ebenfalls. Grundlegende Kenntnisse der Zusammenarbeit mit GitLab erleichtern also die Zusammenarbeit in verschiedenen Zusammenhängen."
weight: 50
image:
placement: 3
caption: |
Quelle: <a href="https://unsplash.com/@alexlionco?utm_source=unsplash&utm_medium=referral&utm_content=creditCopyText">Alex Lion</a> auf <a href="https://unsplash.com/s/photos/collaboration?utm_source=unsplash&utm_medium=referral&utm_content=creditCopyText">Unsplash</a>
focal_point: "Center"
preview_only: false
---
In dieser Lerneinheit geht es um den Einstieg in die Arbeit mit GitLab.
## Inhalte in dieser Einheit
{{< list_children >}}
---
title: "Studienleistungen organisieren"
date: 2022-03-13T12:50:13+01:00
type: book
---
Das folgende Video zeigt die wesentlichen Schritte für die Einrichtung ersten Projekts. Dieses dient dazu, die Arbeitsaufträge und Studienleistungen so zu organisieren, dass Ihr Dozent und Ihr Tutor auch jenseits der Sitzungen die Möglichkeit haben, Sie bei Ihren Projekten zu unterstützen.
Aus Datenschutzgründen habe ich das Video hier nicht eingebettet, obwohl das sehr einfach ist. Stattdessen werden Sie mit einem Klick auf das Bild [zu Vimeo](https://vimeo.com/332937434) weitergeleitet. Es gelten die dortigen Datenschutzbestimmungen.
<a href="https://vimeo.com/332937434" target="_blank" class="btn btn-info btn-lg mb-md-1">Video auf Vimeo ansehen</a>
Einige Darstellungen im Video entsprechen nicht mehr unbedingt dem aktuellen Userinterface von GitLab.
{{< figure src="../using-gitlab-erste-schritte-vorschaubild.png" title="Screencast: Using GitLab | Erste Schritte" link="https://vimeo.com/332937434" target="_blank" >}}
---
title: "SoSe 2022: Kollaboration in Arbeitsprozessen"
title: "SoSe 2022: Text und Code kollaborativ entwickeln"
type: book
toc: true
summary: "Das übergreifende Thema in diesem Semester lautet \"Kollaboration in Arbeitsprozessen\". In handlungsorientierten Arbeitsaufträgen werden Grundlagen von Peer-to-peer-Netzwerken erarbeitet. Das sogenannte \"Fediverse\" sowie die Idee eines \"Metaversums\" geben dabei Anlass zu praktischer Arbeit und Diskussionen. Darüber hinaus ist es den Studierenden möglich, in Projektarbeiten eigene Interessen zu verfolgen. "
summary: "Das übergreifende Thema in diesem Semester lautet \"Text und Code kollaborativ entwickeln\". Digitale Projekte und Hausarbeiten liefern hierfür Anlässe für die Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Tools und Workflows, um das Zusammenarbeiten an Digitalprodukten zu organisieren und befördern. Fachlich werden die Themen des vorangegangenen Semesters weiter vertieft."
weight: 300
image:
placement: 3
......
......@@ -19,8 +19,4 @@ Nachfolgend sollen **Ordnungsmittel der Berufe aus den Fachrichtungen** gesichte
## Persönliche Perspektive
Aus einem weiteren Blickwinkel betrachten die Studierenden den Themenkomplex Informationstechnik **vor dem Hintergrund persönlicher Neigungen und Interessen**. Sie wählen in Abstimmung mit dem Dozenten ein Thema aus, das sich sowohl fachlich-theoretisch wie praktisch erschließen lässt und das Ihren Interessen am nächsten kommt.
## Teilen und Kollaboration
Vor dem Hintergrund der aktuellen Lage einer Pandemie sind Möglichkeiten der Zusammenarbeit übers Web gefragter und wichtiger denn je. Ein Thema, das die beiden Semester u.a. deshalb überspannen wird, sind *Teilen* und *Kollaboration*. Im Hinblick auf das Studienziel *Gewerbelehramt* werden wir an uns und mit uns selbst die Vor- und Nachteile internetgestützter Zusammenarbeit ausprobieren. Dazu werden verschiedene (Internet)tools vorgestellt und eingeführt, die einer kritischen Betrachtung während und nach dem Ausprobieren unterzogen werden.
Aus einem weiteren Blickwinkel betrachten die Studierenden den Themenkomplex Informationstechnik **vor dem Hintergrund persönlicher Neigungen und Interessen**. Sie wählen in Abstimmung mit dem Dozenten ein Thema aus, das sich sowohl fachlich-theoretisch wie praktisch erschließen lässt und das Ihren Interessen am nächsten kommt.
\ No newline at end of file
......@@ -12,45 +12,47 @@ summary: "Setzen Sie sich frühzeitig mit den Anforderungen für das erfolgreich
---
Gemäß den [FSB](https://studienplaene.tuhh.de/index.php?stgart=G&stgB=&stgM=&stgI=&stgG=GTWMEBS&stgN=&kid=33&show=Anzeigen&Lang=de#pomenue) soll folgende Prüfungsleistung erbracht werden:
Gemäß den [FSB](https://studienplaene.tuhh.de/) soll folgende Prüfungsleistung erbracht werden:
- **Mündliche Prüfung** (20-30 Min.) _Einführung in die Informationstechnik I_
- **schriftliche Hausarbeit** (10 - 15 Seiten, zzgl. Abbildungen)
Die Prüfung ist bezogen auf die Inhalte, Fragestellungen, Arbeitsaufträge und Projekte, die im Kontext der Veranstaltung bearbeitet wurden.
**Prüfungstermine:** Prüfungen finden ab dem 28.02.2022 statt und werden individuell verabredet.
**Abgabetermin:** Der Abgabetermin ist der **19. August 2022** (6 Wochen nach Semesterende).
<div style="border: 2px solid red; padding: 15px 15px 0">
<p style="font-weight: bold;">Bringen Sie (wenn möglich) zum Prüfungstermin Ihren eigenen Rechner mit, um darauf Ihr Projekt vorzustellen!</p>
</div>
Für die schriftliche Hausarbeit sind die folgenden Kriterien bewertungsrelevant:
## Inhalt und Ablauf
#### Formale Regeln
Die mündliche Prüfung wird als Einzelprüfung für jede Studentin und jeden Studenten durchgeführt. Den Beisitz hat der Tutor der Veranstaltung.
- **Deckblatt.** Enthält das Deckblatt alle notwendigen Informationen?
- **Inhaltsverzeichnis.** Gibt es ein Inhaltsverzeichnis mit Seitenangaben?
- **Eigenständigkeitserklärung.** Ist die Eigenständigkeitserklärung angefügt und unterschrieben?
- **Umfang der Arbeit.** Liegt die Länge der Arbeit im vereinbarten Rahmen von 10 bis 15 Seiten?
- **Textgestaltung.** Ist das Schriftbild übersichtlich, konsistent und gut leserlich gestaltet?
- **Tabellen, Abbildungen und Codelistings.** Sind Tabellen, Abbildungen und Codelistings gut lesbar gestaltet? Werden Tabellen, Abbildungen und Codelistings im Text oder durch Legenden erläutert? Wird an angemessener Stelle im Text auf die Tabellen, Abbildungen und Codelistings verwiesen?
- **Sprache/Stil.** Ist die Arbeit sprachlich ohne Mängel? Ist die Arbeit hinsichtlich Orthographie und Interpunktion fehlerfrei?
- **Anhang.** Gibt es einen Anhang, der die für das Verständnis der Arbeit notwendigen Materialien enthält?
Die Themenschwerpunkte der mündlichen Prüfung werden im Vorfeld mit den Studierenden ausgehend von ihren Projekten und den Veranstaltungsinhalten individuell abgestimmt.
Um die Berücksichtigung dieser formalen Anforderungen zu unterstützen, erhalten die Studierenden eine Vorlage.
### Dauer und Teilung der Prüfung
#### Wissenschaftliche Standards
Die mündliche Prüfung teilt sich grob in einen Präsentationsteil von ca. 15 Minuten und ein anschließendes Fachgespräch von ebenfalls ca. 15 Minuten.
- **Problemstellung.** Wird die Problemstellung am Anfang klar artikuliert? Wird die Relevanz der Arbeit nachvollziehbar herausgestellt?
- **Forschungsfrage.** Ist die Forschungsfrage klar formuliert? Wird sie am Ende beantwortet?
- **Ziel.** Wird das Ziel der Arbeit klar formuliert und erreicht?
- **Methodisches Vorgehen.** Wird das methodische Vorgehen korrekt beschrieben? Hält sich der/die Verfasser_in an das methodische Vorgehen?
- **Aufbau.** Ist die Arbeit schlüssig aufgebaut? Gibt es einen "Roten Faden", an dem Leser_innen durch die Arbeit geführt werden?
- **Recherche.** Ist eine ausführliche und eigenständige Recherche erkennbar?
- **Reflexion und Fazit.** Wird das Ergebnis der Arbeit angemessen reflektiert? Gibt es Ideen und Visionen für den Wissenstransfer oder einen praktischen Nutzen der Arbeit?
- **Quellenauswahl und Literaturverzeichnis.** Wurden ausreichende und dem Gegenstand angemessene Quellen ausgewählt? Ist das Literaturverzeichnis vollständig und korrekt?
- **Zitation.** Werden Quellen vollständig, korrekt und konsistent zitiert? Werden wörtliche Zitate korrekt kenntlich gemacht?
- **Sprache.** Hält die Arbeit im Sprachstil eine wissenschaftlich-analytische Distanz?
### Inhalte der mündlichen Prüfung
#### Seminar- und Projektbezug
Die Inhalte der mündlichen Prüfung werden im Vorfeld zwischen Dozent und Studierenden festgelegt. Leitend dabei sind die individuellen Schwerpunkte der Projektarbeit. Die Studierenden bereiten sich für die Prüfung auf diese inhaltlichen Schwerpunkte mit Fachliteratur und einer systematischen Reflexion ihres Lernprozesses vor.
- **Projektbezug.** Weist die Arbeit einen nachvollziehbaren Bezug zur Projektarbeit auf? Wird der Lern- und Erkenntnisprozess aus der Projektarbeit angemessen reflektiert?
- **Seminarbezug.** Bezieht sich die Arbeit auf die Themen und Inhalte der Lehrveranstaltung? Werden Themen und Inhalte der Lehrveranstaltung nachvollziehbar in Beziehung zum Thema der Hausarbeit gesetzt?
### Präsentation
Die Präsentation sollte am zentralen Gegenstand der Projektarbeit erfolgen. Eine Präsentation auf Basis von PowerPoint o.ä. Programmen zu erarbeiten ist nicht erforderlich. Vielmehr geht es darum, in 15 Minuten einen Überblick über das Projekt zu geben und am Beispiel der eigenen Arbeit tiefer ins Detail zu gehen.
### Fachgespräch
Das Fachgespräch entspinnt sich an der Präsentation und zielt auf eine vertiefende Auseinandersetzung mit dem Thema im mündlichen Dialog zwischen Studierendem und Dozenten ab. Dabei sind fachgerechte Sprache, die Darstellung von Zusammenhängen und Begründungen getroffener Entscheidungen wichtig.
Am Beispiel von Code- und Markupfragmenten aus den Studierendenprojekten werden Fragen zu behandelten Grundlagen der Programmierung bzw. des HTML-Markups sowie der CSS-Formatierung angesprochen.
Wenn gegeben, werden am Beispiel von Hardwareaufbauten Signalflüsse und das Zusammenspiel von Hard- und Software thematisiert.
Im Bezug auf [die grundsätzliche Anlage der Veranstaltung](../konzept/) werden allgemeine und berufsbezogene Aspekte von Informationstechnik angesprochen.
## Studienleistungen
......
---
title: Themen und Ziele
date: 2022-03-13T13:51:04+01:00
draft: false
weight: 300
type: book
toc: false
summary: "Lernen Sie die Inhalte und Qualifikationsziele kennen, die in den fachbespezifischen Bestimmungen für das Gewerbelehramt festgeschrieben sind."
---
Veranstaltungsziele und -inhalte richten sich in dieser Veranstaltung nach den [Fachspezifischen Bestimmungen (FSB)](https://studienplaene.tuhh.de/index.php?stgart=G&stgB=&stgM=&stgI=&stgG=GTWBE&stgN=&stgV=&stgW=&kid=41&show=Anzeigen&Lang=de#pomenue) der TUHH für diesen Studiengang.
Dort sind zum einen Qualifikationsziele angegeben, die sich über die beiden Veranstaltungen *Einführung in die Informatik* erstrecken. Außerdem finden Sie dort Inhalte, aus denen abgelesen werden kann, in welcher Breite und Tiefe Informatik im Bezug auf das Studienziel *Gewerbelehramt* behandelt werden wird.
Im Rahmen der angegebenen Inhalte beschäftigen Sie sich mit folgenden Themenbereichen und verfolgen die genannten Ziele:
## Vertiefung informatischer Konzepte
- Sie vertiefen eigene Interessen an informatischen Themen unter Nutzung wissenschaftlicher Fachliteratur und selbstgewählter Projekte.
- Sie sammeln in Projektarbeiten tiefere Erkenntnisse zu zentralen Technologien und Konzepten aus den Bereichen Heimautomation, Spiele-, Webseiten- und Anwendungsentwicklung.
- Sie erweitern Ihre Kenntnisse in HTML, CSS, JavaScript und Python.
- Sie schließen die beiden Informatiksemester mit guten Kenntnissen in den Grundlagen der Programmierung am Beispiel von Python ab.
## Kollaboration mit GitLab
- Sie installieren und konfigurieren Software auf dem eigenen Rechner für die Zusammenarbeit an Text und Code über GitHub und GitLab.
- Sie arbeiten in Gruppen an Text- und Codeprojekten zusammen.
- Sie tragen in der Gruppe zu einer gemeinsamen Text-/Codebasis durch Nutzung von GitLab bei.
## Entwicklung einer Hausarbeit
- Sie formulieren eine Forschungsfrage im Bezug auf Ihre Projektarbeit.
- Sie recherchieren Literatur für die Bearbeitung der Forschungsfrage.
- Sie konzipieren Ihre Hausarbeit bis zum Ende der Vorlesungszeit in Abstimmung mit dem Dozenten.
- Sie kennen verschiedene Zitationsstile und setzen einen konsistent in Ihrer wissenschaftlichen Hausarbeit ein.
- Sie nutzen ein Literaturverwaltungsprogramm.
---
title: "Ziele und Inhalte"
date: 2019-03-19T13:51:04+01:00
draft: false
weight: 300
type: book
toc: false
summary: "Lernen Sie die Inhalte und Qualifikationsziele kennen, die in den fachbespezifischen Bestimmungen für das Gewerbelehramt festgeschrieben sind."
---
Veranstaltungsziele und -inhalte richten sich in dieser Veranstaltung nach den [Fachspezifischen Bestimmungen (FSB)](https://studienplaene.tuhh.de/index.php?stgart=G&stgB=&stgM=&stgI=&stgG=GTWMEBS&stgN=&kid=33&show=Anzeigen&Lang=de#pomenue) der TUHH für diesen Studiengang.
Dort sind zum einen Qualifikationsziele angegeben, die sich über die beiden Veranstaltungen *Einführung in die Informatik* erstrecken. Außerdem finden sich dort Inhalte, aus denen abgelesen werden kann, in welcher Breite und Tiefe Informatik im Bezug auf das Studienziel *Gewerbelehramt* behandelt werden wird.
---
title: 01 | Montag, 28.03.2022
date: 2022-03-13T12:50:13.000Z
draft: true
type: book
toc: true
summary: Erstes Kennenlernen, Organisatorisches, Vorstellung des Veranstaltungskonzepts, Arbeitsauftrag zur kommenden Woche
---
## Video: "Einführung in Mattermost"
{{% notice aufgabe "Mattermost kennenlernen" %}}
1. Posten Sie einen Screenshot eines Programmfensters von Ihrem Rechner!
1. Posten Sie einen Link zu einer Lernressource, die Sie interessant finden oder ein Video zu den Themen HTML/CSS, das Sie interessant finden! (Schauen Sie es vorher an!)
{{% /notice %}}
## Zusammenfassung der Aufträge
- Bearbeiten des Kapitels [Voraussetzungen](../../voraussetzungen/).
In der kommenden Sitzung verfügen Sie demnach über einen **TUHH-Account**, sind bei **GitLab** angemeldet und haben etwas in **Mattermost** beigetragen. Sie haben die **Software auf Ihrem Rechner aktualisiert**, **VSCodium** installiert und sich einen **Bibliotheksausweis** besorgt.
### Abgabetermin
Der Auftrag ist bis zum **Sonntag, 10.04.2022**, zu erledigen.
\ No newline at end of file
---
date: 2022-03-13 12:50:13+01:00
draft: false
toc: false
title: Sitzungen
type: book
weight: 100
summary: In diesem Abschnitt finden Sie die Inhalte und Aufträge der einzelnen Sitzungen.
---
Die folgenden Seiten beschreiben die Inhalte der einzelnen Veranstaltungen und formulieren Arbeitsaufträge von Sitzung zu Sitzung.
{{< list_children >}}
......@@ -11,15 +11,15 @@ LastModifierEmail: ''
summary: "Für eine professionelle Zusammenarbeit an Softwareprojekten lernen Sie in dieser Veranstaltung GitLab kennen. Dafür können Sie Ihren TU-Account nutzen."
---
[GitLab](https://gitlab.com) ist eine freie Software, die das kollaborative Entwickeln von Software und Texten ermöglicht. Sie ist das freie und offene Pendant zu [GitHub](https://github.com), das von einer Firma gehostet wird. Viele Programme, die wir täglich nutzen und die aus dem Internet nicht wegzudenken sind, [werden mit Hilfe von GitHub entwickelt](https://github.com/explore). Viele davon sind Open Source oder sogar [Freie Software](http://www.gnu.org/philosophy/free-sw.html).
[GitLab](https://gitlab.com) ist eine freie Software, die das kollaborative Entwickeln von Software und Texten ermöglicht. Sie ist das freie und offene Pendant zu [GitHub](https://github.com), das von einer Firma gehostet wird. Viele Programme, die wir täglich nutzen und die aus dem Internet nicht wegzudenken sind, [werden mit Hilfe von GitHub entwickelt](https://github.com/explore). Viele davon sind Open Source oder sogar [Freie Software](https://www.gnu.org/philosophy/free-sw.html).
![Mit einem TUHH-Account können Sie sich per LDAP bei GitLab anmelden.](gitlab-login.png)
Seit 2016 hat die TUHH [ihre eigene GitLab-Installation](https://collaborating.tuhh.de). Dort liegt auch [der Quelltext für dieses Veranstaltungsskript](https://collaborating.tuhh.de/itbh/oer/informatik/einfuehrung-in-die-informationstechnik-i-wise-2021_22).
Ich bin überzeugt, das jeder, der heute beginnt, sich für informatische Inhalte und Zusammenhänge zu interessieren, an GitHub und GitLab nicht vorbei kommt. Denn hinter diesen Namen stecken nicht nur weitere Internetplattformen. Vielmehr etablieren die Konzepte eine neue Kulturtechnik der Kollaboration und des Teilens, die auch für Lehr-Lernzusammenhänge nutzbar gemacht werden kann. Nicht ohne Grund gibt es daher auch ein [GitHub Education Programm](https://education.github.com/) und die [GitLab University](https://docs.gitlab.com/ce/university/#gitlab-university).
Ich bin überzeugt, dass jeder, der heute beginnt, sich für informatische Inhalte und Zusammenhänge zu interessieren, an GitHub und GitLab nicht vorbeikommt. Denn hinter diesen Namen stecken nicht nur weitere Internetplattformen. Vielmehr etablieren die Konzepte eine neue Kulturtechnik der Kollaboration und des Teilens, die auch für Lehr-Lernzusammenhänge nutzbar gemacht werden kann. Nicht ohne Grund gibt es daher auch ein [GitHub Education Programm](https://education.github.com/) und [GitLab Learn](https://about.gitlab.com/learn/).
Wir werden uns mit GitLab vertraut machen und uns langsam die Funktionen dieser Plattform erschließen. Dafür ist es notwendig, dass sich alle Studierenden ein GitLab-Account zulegen.
Wir werden uns mit GitLab vertraut machen und uns langsam die Funktionen dieser Plattform erschließen. Dafür ist es notwendig, dass sich alle Studierenden einen GitLab-Account zulegen.
### Auftrag
......
......@@ -7,13 +7,15 @@ menuTitle: ''
toc: false
title: Verwendete Software
type: book
weight: 800
weight: 100
---
Im Kontext der Veranstaltung wird auf [Open-Source-Software](https://de.wikipedia.org/wiki/Open_Source) und [Freie Software](https://www.gnu.org/philosophy/free-sw) gesetzt, weil es sinnvoll ist, dass Software in Lehr-Lernzusammenhängen kostenlos und frei zugänglich ist.
### Software, mit der wir arbeiten werden
- **Beaker Browser.** Den [Beaker Browser](https://beakerbrowser.com/) wollen wir in den Mittelpunkt stellen, wenn wir unterschiedliche Architekturen des Webs untersuchen.
- **GitLab.** GitLab ist neben GitHub eine weitere populäre Plattformsoftware für die Zusammenarbeit an Code und Text. Die TU Hamburg hostet [eine eigene Instanz](../gitlab-account/), mit der wir arbeiten werden.
- **VSCodium.** Die freie Entwicklungsumgebung ist gegenwärtig ein Defacto-Standard mit vielen Möglichkeiten. Sie lässt sich auf allen Betriebssystemen installieren und eignet sich daher auch für den späteren Einsatz in der Schule. VSCodium enthält zudem noch einen komfortablen und vollwertigen Git-Client für die Arbeit mit GitHub und GitLab.
[Laden Sie VSCodium herunter](https://vscodium.com/) und installieren Sie die Software.
- **HedgeDoc.** Wir schlagen drei digitale Fliegen mit einer Klappe, wenn wir [HedgeDoc](https://writemd.rz.tuhh.de/) verwenden:
- Gemeinsam finden wir heraus, wie kollaboratives Schreiben funktioniert.
- Gleichzeitig untersuchen wir die Potenziale und Grenzen der Markupsprache [Markdown](https://de.wikipedia.org/wiki/Markdown).
......
Markdown is supported
0% or .
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment