Commit 9d5e1d17 authored by Axel Dürkop's avatar Axel Dürkop

Update OpenEd

parent 5faa423a
# Open Education
[Open Education](https://en.wikipedia.org/wiki/Open_education) und [Open Educational Resources (OER)](https://de.wikipedia.org/wiki/Open_Educational_Resources) sind nach wie vor ein weltweiter Trend, wenngleich man sagen muss, dass der Ansatz kostenloser und freier Bildungsmaterialien noch keine Selbstverständlichkeit ist. Die Gründe dafür liegen in Deutschland besonders in einem fest etablierten (Schulbuch)verlagssystem, aber auch in fehlenden Konzepten für eine verlässliche Qualitätssicherung.
[Open Education](https://en.wikipedia.org/wiki/Open_education) und [Open Educational Resources (OER)](https://de.wikipedia.org/wiki/Open_Educational_Resources) sind nach wie vor weltweite Trends, wenngleich man sagen muss, dass der Ansatz kostenloser und freier Bildung bzw. Bildungsmaterialien noch keine Selbstverständlichkeit ist. Die Gründe dafür liegen in Deutschland besonders in einem fest etablierten (Schulbuch)verlagssystem, aber auch in fehlenden Konzepten für eine verlässliche Qualitätssicherung. Nicht zuletzt spielen auch kulturelle und persönliche Gründe eine wichtige Rolle.
In den USA sind OER aus anderen Gründen ein wichtiges Thema, denn dort kosten Lehrbücher in der Regel viel Geld. Kostenlose Alternativen bedeuten für viele Lernende, überhaupt Zugang zu Bildung zu bekommen und eine geringere Verschuldung während des Studiums. Das "frei" im Sinne von "Freiheit" spielt hier nicht die vorherrschende Rolle.
In den USA sind OER aus einem anderen Grund ein wichtiges Thema, denn dort kosten Lehrbücher in der Regel viel Geld. Kostenlose Alternativen bedeuten für viele Lernende, überhaupt Zugang zu Bildung zu bekommen und eine geringere Verschuldung während des Studiums. Das "frei" im Sinne von "Freiheit" steht hier nicht im Fokus.
## Freie und offene Bildungsmaterialien erstellen und verwenden
......@@ -34,7 +34,7 @@ Wiley ergänzt diese "5R" noch um das *ALMS-Framework*, mit dem bestimmte Anford
>3. **Meaningfully Editable:** Is the open content published in a manner that makes its content essentially impossible to revise or remix (e.g., a scanned image of a handwritten document)? Is the open content published in a manner making its content easy to revise or remix (e.g., a text file)?
>4. **Self-Sourced:** It the format preferred for consuming the open content the same format preferred for revising or remixing the open content (e.g., HTML)? Is the format preferred for consuming the open content different from the format preferred for revising or remixing the open content (e.g. Flash FLA vs SWF)[^2]?
Nimmt man diese Hinweise ernst, spricht vieles für die Verwendung freier und offener Softwareprogramme und Formate. Wie Dürkop (2016) vorschlägt, kann ein System zur zyklischen Entwicklung und (Nach)nutzung von OER mit Hilfe von [Versionskontrollsystemen, Static-SiteGeneratoren und einfachen Textformaten](../tools/gitlab.md) erreicht werden.
Nimmt man diese Hinweise ernst, spricht vieles für die Verwendung freier und offener Softwareprogramme und Formate. Wie Dürkop (2016) vorschlägt, kann ein System zur zyklischen Entwicklung und (Nach)nutzung von OER mit Hilfe von [Versionskontrollsystemen, Static-SiteGeneratoren und einfachen Textformaten](../tools/gitlab.md) erreicht werden. Hierbei gibt es noch viele Herausforderungen auf unterschiedlichen Ebenen.
## Referenzen
......
Markdown is supported
0% or
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment